Sie sind hier

NdLG Gipfel ausgerichtet vom Sächsischen Landesgymnasium Sankt Afra zu Meißen

Bild des Benutzers Lotte Märtner
Gespeichert von Lotte Märtner am 23 November, 2016 - 14:16

Vom 16.09.-19.09.2016 fand im Landesgymnasium Sankt Afra in Meißen ein Treffen des ‚Netzwerks deutschsprachiger Landesgymnasien‘ statt, bei dem auch eine Delegation des Hansenbergs vertreten war.

Dieses aus vier bundesweit verteilten Internaten (Landesgymnasium Sankt Afra, Landesschule Pforta, Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd und Internatsschule Schloss Hansenberg) bestehende Netzwerk richtet seit 2012 regelmäßige Treffen aus, um einen Austausch der unterschiedlichen Schul-und Internatskonzepte zu ermöglichen. In diesem Jahr wurde beispielsweise bereits das sogenannte ‚European Youth Parliament‘ vom Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd ausgerichtet.

Bei den vier Mitgliedsschulen handelt es sich um staatliche Internate, die einen hohen Wert auf das Thema Begabtenförderung legen. Während der Hansenberg allerdings beispielweise eine reine naturwissenschaftlich-politisch ausgerichtete Oberstufenschule ist, kann man das Landesgymnasium Sankt Afra mit (alt)sprachlichem Schwerpunkt schon ab der 7. Klasse besuchen.

Nachdem wir also Freitagabend in die WGs einzogen waren, besuchten wir am nächsten Vormittag einige Unterrichtsstunden, bevor wir in der Schulvollversammlung über die Konzepte der anderen NdLG-Mitgliedsschulen erfuhren und unsere eigene Schule präsentieren durften.

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen fanden mehrere Tagungen statt, in denen wir vor allem über die Zukunft unseres Netzwerks berieten. Neben der Frage, ob uns eine Vereinsgründung weiterbringen wird, besprachen wir unter anderem auch die potenzielle Aufnahme eines weiteren Mitglieds.

Insgesamt bot uns das Wochenende die Möglichkeit, einen Einblick in das Leben in Sankt Afra zu erlangen und neue Ideen zu entwickeln, die sich auch am Hansenberg umsetzen lassen können.

Wir sind sehr dankbar für diese Möglichkeit und freuen uns schon auf das nächste NdLG-Treffen, welches voraussichtlich im März nächsten Jahres am Hansenberg stattfinden wird.

Franziska Wollscheid, Franca Schneider, Paul Wegner und Max Möckel

 

Bilder: