Sie sind hier

Hansenberg Summit Bericht

Gespeichert von Julia von Kimakowitz am 16 Februar, 2020 - 11:48

Nach etwa 600 Mails, 1400 Whatsapp Nachrichten, 2700 Slack Nachrichten und 400 Dateien im Google Drive Ordner an Vorbereitung fand am 17. Januar 2020 der erste Hansenberg Summit statt. Schon am Donnerstagabend reisten die ersten Alumni und Gäste an und pünktlich am Freitagmorgen begann mit einer Ansprache von Frau Dr. Gebauer ein Tag voller Vorträge, Diskussionen und Talks. Während in der Aula verschiedene Formate wie halbstündige Vorträge oder Podiumsdiskussionen stattfanden, wurden im Schlegelraum die 18 minütigen TEDx Talks gehalten. In Summe gab es ganze 15 TEDx Talks, neun Vorträge am Forum und zwei Podiumsdiskussionen aus den verschiedensten Bereichen: Klima, Nachhaltigkeit, Wirtschaft, Leadership, Gründen, Whistleblowing, Medizin und Forschung … gehalten wurden diese sowohl von externen Speakern als auch von Hansenberg Alumni und Professoren von unseren Partner Universitäten.

Für die Vorträge waren neben den Schülern auch 60 Alumni, viele Lehrer, Sozialpädagogen, Studenten der Uni Geisenheim, NdLg Schüler, Eltern und andere Gäste vor Ort. Nach Ende der Vorträge gab es noch ein Get Together, dann lief der Tag langsam aus. Die Übernachtungen waren für die Alumni so geregelt, dass eine große „Pyjama Party“ in der Sporthalle stattfand und rund um die Uhr freier Zugang zum Aufenthalt in der Aula war. So saßen viele noch bis tief in die Nacht gemeinsam in der Aula und erlebten ein Stiftungsfest-ähliches Wiedersehen in großer Runde.

Am nächsten Morgen ging es für die Teilnehmer des Ideation Slam schon vormittags wieder los, in kleinen Gruppen wurden insgesamt 5 Challenges der Partner von Hansenberg Global über das Wochenende hinweg gelöst. Dabei wurden neben den Workspace auch verschiedene Methoden entwickelt und am Sonntag alles den Challenge Partnern vorgestellt. Für alle Nicht- Slammer ging es entspannt mittags mit Uni@ISH weiter. Wie auch schon in den letzten Jahren wurde in der Aula im Marktplatz Format von Alumni verschiedenster Unis, Studiengänge, Ausbildungen und Stipendiatsgruppen ihr Ausbildungsplatz vorgestellt. Insgesamt waren über 40 Stände aufgebaut, um den aktuellen Schülern bei ihrer Zukunftsgestaltung beratend zur Seite zu stehen.

Nachdem der Nachmittag –bis auf den Ideation Slam- entspannt programmfrei verbracht wurde, gab es am Samstagabend noch das insgeheime Highlight des Wochenendes. Auf der größten Vofi aller Zeiten spielte die Band Stroke Unit live und die Menge, Schüler wie Alumni, war begeistert. Noch bis 3 Uhr durften die Alumni, später dann zu DJ Musik, in der Aula weitertanzen und bis zum Ende war die Tanzfläche gefüllt.

Das Ende des Wochenendes bildete wie jedes Mal der köstliche Brunch in der Mensa, bei dem nochmal Geschichten der Vortage ausgetauscht oder auch einfach nur Mozzarella Sticks mit Bacon genossen wurden. Für alle Beteiligten war der Hansenberg Summit ein großer Erfolg, der sicher wiederholt werden wird.

 

PS. Die Videos der TED Talks finden sich gesammelt als Playlist im YouTube Kanal des Hansenbergs, die restlichen Videos werden ebenfalls demnächst erscheinen.

https://www.youtube.com/channel/UC0fa7YUAjodtI_tlV151R2w/playlists