Sie sind hier

Die Philosophie-AG "Denken am Stück"

Bild des Benutzers Lotte Märtner
Gespeichert von Lotte Märtner am 9 März, 2017 - 20:58

Die Philosophie-AG von Herrn Brodkorb ist für alle Teilnehmer eine hervorragende Gelegenheit, sich außerschulisch im weiten Feld der Philosophie zu bilden und aktiv am philosophisch-kritischen Diskurs unter Gleichaltrigen teilzunehmen. Die Aufopferung einiger Samstagnachmittage wird durch den Spaß und die Erkenntnis bei unseren mehrstündigen Seminaren mehr als ausgeglichen. Im Vorfeld galt es über unsere Lektüre abzustimmen, die wir im Rahmen der Philo-AG komplett durchlesen und durcharbeiten. Unsere Wahl fiel dieses Jahr auf das nicht ganz leicht zu verstehende Meisterwerk Heideggers‘: „Sein und Zeit“. So war unsere erste Herausforderung das Lesen und eventuelle Verstehen der ersten Kapitel dieser fundamentalontologischen Abhandlung, in der Heidegger versucht, den Sinn vom Sein zu erschließen. Mit einer Prise Verwirrung und vielen Fragen ging es dann ins erste Seminar, in dem Herr Brodkorb uns die komplizierten Zusammenhänge, unter Einbindung der Teilnehmer, so gut wie möglich visualisierte und zum anschließenden Diskurs anregte. Dabei war es interessant zu sehen, wie unterschiedlich wir denken, und für ein tieferes Verständnis sehr hilfreich, sich mit den Ansätzen der Teilnehmer auseinanderzusetzen. Mit der Zeit wurden wir immer selbstständiger, die Diskussionseinstiege werden nun vollständig von Schülern übernommen. Nur wenn es äußerst schwierig wird, hilft uns Herr Brodkorb durch geschickte Fragestellungen auf die Sprünge. Ein Highlight war aber sicherlich der prominente Besuch von Dr. Stefan Deines, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Freien Universität zu Berlin, der den weiten Weg in unser Seminar einschlug und sich mit Begeisterung an der Diskussion beteiligte. Doch wenn sich im zweiten Halbjahr die letzte Seminarsitzung des Schuljahres nähert, blickt man fröhlich zurück auf das, was man in dem halben Jahr dazugelernt und gemeinsam geschafft hat und bleibt meist auch für die nächsten Jahre am Hansenberg engagiertes Mitglied der Philosophie-AG.

Für die Unterstützung des Alumni-Verein, die diese Aktion ermöglichte, sind wir alle herzlich dankbar!

Andreas Petrea