Sie sind hier

Über die Stiftung

Der Plan zu einer Stiftung ehemaliger Absolventinnen und Absolventen war bereits in den ersten Jahren des Bestehens der Internatsschule Schloss Hansenberg vom damaligen Schulleiter Wolfgang Herbst (OStD i.R.) gefasst worden. Im Zentrum stand dabei die Überlegung, die Schule über in die Stiftung eingebrachte Ressourcen langfristig unabhängig von befristeten Zuwendungen zu machen. Die Stiftungsgründung im April 2013 gelang vor dem Hintergrund einer deutlich angewachsenen Ehemaligenzahl durch die großzügige ideelle und monetäre Unterstützung der ersten Stifter. Diese waren Herr Roland Koch, die Linde AG und der Hansenberg Alumni Verein.

Als eigenständige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts ist es unser Ziel, die Finanzkraft der Freunde und Förderer der Internatsschule Schloss Hanseberg zu nutzen, um in Zukunft einen maßgeblichen Anteil des Finanzbedarfs der Schule schultern zu können (“FOERDERN”). Zwischen Zustiftern, Alumni und Schülern wollen wir ein stabiles Netzwerk errichten (“VERNETZEN”), das den Werten Leistungsbereitschaft, soziale Kompetenz und Verantwortung verpflichtet ist und den Hansenberg als lebenslanges Konzept etabliert (“FESTIGEN”).

Die Internatsschule Schloss Hansenberg bietet leistungsstarken und motivierten Schülern innerhalb eines umfassenden Bildungskonzeptes die Möglichkeit, ihr Potenzial bestmöglich zu entfalten und zu lernen, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen. Entsprechend des Stiftungszweckes sollen durch die Alumni Stiftung für den Hansenberg Projekte an der Schule gefördert werden, die das Angebot im wissenschaftlichen, kulturellen oder sportlichen Bereich erweitern. Primäres Ziel ist daher der Aufbau eines relevanten Stiftungsvermögens durch Beiträge von Ehemaligen und anderen Freunden der Internatsschule Schloss Hansenberg. In enger Zusammenarbeit mit dem Hansenberg Alumni e.V. versuchen wir zudem eine Plattform zu schaffen, um sich mit interessierten Partnerunternehmen auszutauschen.