Sie sind hier

Über den Verein

Der Verein Hansenberg Alumni e.V. wurde 2006 mit den Zielen gegründet, einerseits den Kontakt der Ehemaligen untereinander zu erhalten und andererseits die aktuellen Schüler*innen bei Studienbeginn oder Berufseinstieg zu unterstützen und insgesamt den generationsübergreifenden Austausch zu fördern.

Unter dem Dach des Vereins haben sich inzwischen über 850 Ehemalige zusammengeschlossen, die sich in vielen verschiedenen Projekten weiterhin für die ISH engagieren:

Beim Collegetrip haben alle Schüler*innen die Möglichkeit, für einen Tag Ehemalige in ganz Deutschland und in Nachbarländern zu besuchen, um einen Einblick ins Studierendenleben zu bekommen. Sie übernachten bei ihnen und lernen die Universität, die Stadt und die jeweiligen Studienangebote kennen.

Bei der Studienmesse Uni@ISH kehren Ehemalige an den Hansenberg zurück, um die Schüler*innen bei ihrer Studien- und Berufswahl zu beraten. Die Schüler*innen erhalten dadurch die Möglichkeit, sich offen mit Fragen zum Leben nach dem Hansenberg an die Ehemaligen zu wenden.

Unter dem Namen Tellerrandblick finden an den Studientagen Angebote von Ehemaligen statt, bei denen über nicht ganz alltägliche Themen berichtet wird. Vom Forschungsprojekt bis zur Auslandserfahrung wurden bereits viele Vorträge gehalten, wie beispielsweise „Fit für Chirurgie – ein Einblick in den OP“, „Kleine Wüstenameisen ganz groß: Cataglyphis als Modellorganismus für Navigation“ oder „Entering the Tiger Zone: Warum beteiligen sich Menschen an Völkermord?“

Der Verein bietet den aktuellen Schüler*innen außerdem mit einem Mentoring-Programm Ansprechpartner*innen in Bezug auf Studium und Karriere, um auch in der Zeit nach dem Hansenberg von den Erfahrungen Ehemaliger profitieren zu können. Weitere Formen ideeller Unterstützung sind unter anderem abiturvorbereitende Tutorien, eine Übersichtsveranstaltung zu Möglichkeiten im Gap-Year sowie die Vermittlung von Praktika in den Sommerferien (Interntrip).

Darüber hinaus unterstützt er jedoch auch das Engagement der Schüler*innen bei Projekten aller Art. So wurden in den vergangenen Jahren Musicals, das Kulturprogramm verschiedener Abifahrten, Exkursionen im Rahmen von Studientagen, der „NdLG-Gipfel“ sowie Teilnahmen an „Jugend forscht“, „Model United Nations“ und verschiedenen Wirtschaftswettbewerben sowohl ideell als auch finanziell gefördert. Zusätzlich kann in Kooperation mit der Ehemaligenstiftung jährlich ein Teilstipendium für Schüler*innen der ISH vergeben werden.

Um langfristig den Kontakt zwischen den Jahrgängen zu halten, finden regelmäßig Treffen der Ehemaligen statt. Dazu laden Events am Hansenberg wie das jährliche Stiftungsfest am ersten Wochenende in den Sommerferien, oder die Treffen in den deutschlandweit verteilten Regionalgruppen ein.

Der derzeitige Vorstand wurde auf den Mitgliedervollversammlungen am 17. Juli 2021 und am 24. Juli 2022 gewählt. Eine Vorstellung der aktuellen Vorstandsmitglieder findet sich in der Vorstandsvorstellung.

Zusammenarbeit mit der Ehemaligenstiftung

Verein und Stiftung arbeiten gemeinsam an einer Reihe von Projekten. Da der Verein kein eigenes Vermögen aufbauen darf, spendet der Verein seine Einnahmen im Sinne des Vereinszwecks regelmäßig an die Stiftung.

Weitere Informationen finden sich in der Vereinssatzung und der Beitragsordnung.

Bei Fragen könnt Ihr uns gerne unter verein@alumni-hansenberg.de kontaktieren.